Dresden – Anschlussinhaberhaftung für WLAN
Aug11

Dresden – Anschlussinhaberhaftung für WLAN

Das Telemediengesetz unterscheidet nicht zwischen kommerziellen und nichtkommerziellen Accessprovidern. Daher können sich alle Anschlussinhaber, die für Dritten den Zugang zum Internet vermitteln, meiner Ansicht nach auf den neuen § 8 TMG berufen.

Mehr
BaumgartenBrandt verliert Klage am Amtsgericht Leipzig für KSM GmbH Urheberrechtsverletzung Film
Okt06

BaumgartenBrandt verliert Klage am Amtsgericht Leipzig für KSM GmbH Urheberrechtsverletzung Film

BaumgartenBrandt verliert Klage am Amtsgericht Leipzig für KSM GmbH, Rechtsanwalt Zachow fügt Abmahner Niederlage zu!

Mehr
Freifunkdienst haftet noch nicht für Filesharing
Sep03

Freifunkdienst haftet noch nicht für Filesharing

Keine Haftung des Freifunkers / freies WLAN-Netzes für Filesharing.

Mehr
.rka verliert Klage am AG Leipzig für Koch Media GmbH Urheberrechtsverletzung Computerspiel
Jan29

.rka verliert Klage am AG Leipzig für Koch Media GmbH Urheberrechtsverletzung Computerspiel

Wie ich bereits berichtet hatte, hatte die Kanzlei .rka Reichelt Klute Aßmann für die Koch Media GmbH Klage am Amtsgericht Leipzig gegen einen meiner Mandanten, wegen Schadensersatz und Aufwendungsersatz wegen einer angeblichen Urheberrechtsverletzung eingereicht/rechtshängig gemacht . Das Amtsgericht Leipzig hat die Klage abgewiesen, da mein Mandant glaubhaft machen konnte, dass er die Tat nicht begangen hat und seine minderjährigen Kinder über Filesharing belehrte (Amtsgericht Leipzig, Urteil vom 14.01.2015, Az.102 C 446/14 hier das Urteil als pdf-Datei 29.01.2015 Urteil des AG Leipzig öffentlich). Achtung, hier ist konkreter und substantiierter Vortrag erforderlich. Profitieren Sie von meiner Erfahrung aus über 1.900 bearbeiten Abmahnungen! Ihr Rechtsanwalt Thilo Zachow 7 Tage – 24 h für Sie erreichbar!     Chemnitz     0371 5347 290     Dresden     035121066970     Berlin      030469992740

Mehr

Filesharing – Amtsgericht Köln kürzt Lizenzgebühren von 2.500 EUR auf 130 EUR

Das Amtsgericht Köln hat aktuell für einen Fall, der noch vor der Änderung durch das Gesetz gegen unlautere Geschäftspraktiken spielt, die fiktiven Lizenzgebühren auf 10 EUR pro Musiktitel gekürzt (130 EUR), statt der vom führenden Tonträgerhersteller beantragten 2.500 EUR (Urteil vom 10.03.2014, Az. 125 C 495/13, nicht rechtskräftig). Der Streitwert für die Unterlassung wurde – trotz Altfalls- auf 1.000 EUR festgesetzt. Profitieren Sie von meiner Erfahrung aus über 1.800 bearbeiten Abmahnungen! Ihr Rechtsanwalt Thilo Zachow 7 Tage – 24 h für Sie erreichbar!     Chemnitz     0371 5347 290     Dresden     035121066970

Mehr

Mahnbescheid FDUDM2 GmbH U+C

Die Kanzlei U+C beantragt für den vorläufigen Insolvenzverwalter der  FDUDM2 GmbH , Rechtsanwalt Karl-Heinz Trebing, Hanauer Landstr. 148a, 60314 Frankfurt am Main, einen Mahnbescheid gegen angebliche Filesharer. Die FDUDM2 GmbH war die frühere DigiProtect, welche kurz vor Insolvenzantragstellung in die  FDUDM2 GmbH umbenannt wurde. Es gibt noch weitere Abmahnungen für die FDUDM2 GmbH vertreten durch die CGM Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Wenn Sie eine Abmahnung oder einen Mahnbescheid von FDUDM2 erhalten haben, können Sie sich an mich wenden. Ich helfe Ihnen bei der Verteidigung und werde das Problem für Sie lösen. Im benannten Fall wurde ein Mahnbescheid beantragt, obwohl der Mandant außergerichtlich erklärt hatte, das er im Urlaub war. abgemahntes Werk: ”Big Wet Tits 9” Rechteinhaber: angeblich FDUDM2  GmbH prozessbevollmächtigte Kanzlei: U+C Profitieren Sie von meiner Erfahrung aus über 1.800 bearbeiten Abmahnungen! Ihr Rechtsanwalt Thilo Zachow 7 Tage – 24 h für Sie erreichbar!     Chemnitz     0371 5347 290     Dresden     035121066970     Berlin      030469992740

Mehr
Seite 1 von 212